Navigation
Alles was Sie über Kaffee wissen müssen: Kaffeereport 2015

Alles was Sie über Kaffee wissen müssen: Kaffeereport 2015

Mit 149 Litern pro Jahr steht Kaffee auch 2015 wieder auf Platz eins der beliebtesten Getränke. Im aktuellen Kaffeereport – „Kaffee in Zahlen“ – findet sich aber noch mehr Wissenswertes. Jedes Jahr veröffentlichen hierzu Tchibo, brand eins Wissen und Statista ein gesammeltes Werk rund um das beliebte Heißgetränk. Als Spezialthema geht es diesmal um den Aspekt Gesundheit. Einen Überblick zu den Fakten und den kostenlosen Download-Link, gibt es in diesem Beitrag.

Seit Jahren die Nummer 1: Kaffee – nicht nur in Deutschland

Er ist wieder da: der offizielle Kaffeereport von Tchibo, brand eins Wissen und Statista. Als Hauptthema geht es diesmal um „Kaffee und Gesundheit“. Wir erfahren beispielsweise, dass in Deutschland/Österreich/Schweiz circa 70 Prozent der Meinung sind, dass Kaffee ihr Wohlbefinden steigert. Dieser positive Einstieg macht mehr Lust auf mehr Details, wie beispielsweise „Welchen Einfluss hat Kaffee auf unsere Gesundheit?“ oder „Was bewirkt Kaffee tatsächlich in unserem Körper?“.

Aber auch erstaunlich viele Mythen gibt es um dieses Getränk. Beispielsweise, dass durch häufigen Kaffeekonsum dem Körper Flüssigkeit und Mineralstoffe entzogen werden. Laut den aktuellen Untersuchungen wurde das wissenschaftlich bereits widerlegt. Schließlich gehört Kaffee zu den am besten erforschten Lebensmitteln. Mehr Mythen werden im Kaffeereport entlarvt.

Interessante Zahlen in Text und Bild

Für die, die jetzt meinen, dass dieses Kompendium einem romanähnlichen Bericht ähnelt, haben sich geirrt. Auch mit seinen 100 Seiten macht er dank vieler Diagramme, Infografiken und Tabellen richtig Freude beim Lesen. Interessant sind hier auch die Vergleiche der einzelnen Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Der Unterschied macht sich nämlich nicht nur im Besitz einer Filterkaffeemaschine (D: 69,7 %, AT: 41,7 %, CH: 16,3 %) bemerkbar. Auch bei Fragen wie beispielsweise „Trägt Kaffeetrinken zu einer ausgewogenen Ernährung bei?“ (D: 24,7 %, AT: 16,1 %, CH: 20,5 %) gibt es unterschiedliche Meinungen.

Weitere Zahlenbeispiele finden sich in Auszügen hier:

Trend zur hellen Röstung (Quelle: Tchibo)

Tipp: Unbedingt Lesenswert sind diesmal die Beiträge „Der Kaffee-Kick“ und „Für Leib und Seele“.

Inhaltsverzeichnis und kostenloser Download

Neugierig geworden? Der Kaffeereport 2015 liegt als PDF-Dokument zum kostenlosen Download unter der Adresse tchibo.com/kaffeereport bereit. Die Datei ist 5,6 MByte groß und beinhaltet folgende Inhaltsangabe:

Kaptitel Produkt und Produktion

  1. Länder, Sorten und Produzenten

Kaptitel Konsum und Konsumenten

  1. Wie wir die Bohnen genießen
  2. Schaubild „Wie wirkt Kaffee im Körper?“
  3. Interview – Der Kaffee-Kick
  4. Plattform . Im Fokus der Forscher
  5. Repräsentative Umfrage – Gesund und munter

Kaptitel Menschen und Märkte

  1. Roh- und Röstkaffee als Handelsware
  2. Reportage – Für Leib und Seele

Viel Spaß beim Lesen und bis zum nächsten Jahr. Dann erscheint Auflage 5.

Infografik: Tchibo

Weitere Artikel

Die folgenden Beiträge könnten für Sie auch interessant sein: