Navigation
Interessantes aus dem 1. Deutschen Kaffeereport 2012

Interessantes aus dem 1. Deutschen Kaffeereport 2012

Ein paar spannende Fakten rund ums Kaffee und Espresso trinken, gibt es heute auf Espressovollautomaten.org – um ganz genau zu sein, sind es sogar 11. Gefunden haben wir diese Daten im „1. Deutschen Kaffeereport 2012“. Er entstand in Zusammenarbeit von Tchibo, brand eins Wissen und Statista und ist eine Fundgrube für alle Kaffeegenießer. Auf www.tchibo.com kann sich das komplette Dokument als kostenloses PDF herunter geladen werden.

Wussten Sie, dass…

  • Die Mehrheit der Kaffeetrinker trinken ihn weiß – also 36 Prozent. Schwarz und süß trinken nur 10 Prozent.
  • 44,5 Prozent der Haushalte haben mindestens 2 Kaffeesorten im Regal stehen.
  • Kaffee mit Aromen wie Vanille oder Karamell nutzen gut 44 Prozent der Befragten gar nicht.
  • 30,5 Prozent brauchen ab und zu Abwechslung in der Kaffeetasse und wünschen sich einen anderen Geschmack.
  • Filterkaffeemaschinen werden von 60 Prozent aller Befragten häufig genutzt. Bei Espresso-Vollautomaten sind es hingegen 88 Prozent.
  • 17 Prozent der Befragten nennen einen Espresso-Vollautomaten ihr Eigen. Bei Padmaschinen sind es 35 und bei Filterkaffeemaschinen sogar 77 Prozent.
  • Da sind sich fast alle einig: „Guter Kaffee braucht eine gute Maschine“.
  • Männer trinken häufiger Filterkaffee zu Hause als Frauen. Genau anders herum sieht es bei Cappuccino und Latte Macchiato aus.
  • 77 Prozent der 46- bis 55-jährigen trinken mehrmals Kaffee am Tag.
  • Abends wird am häufigsten Milchkaffee bzw. Café au Lait getrunken.
  • Einfache Bedienung, geringe Reparaturanfälligkeit, hohe Qualität des Kaffees und Zubereitung kleiner Mengen von Kaffee sind den Deutschen am wichtigsten.

Tchibo Kaffee Report 2012: Einzelhandelspreise

Quelle Infografik: Tchibo

Weitere Artikel

Die folgenden Beiträge könnten für Sie auch interessant sein: